Leistungsgruppe


In RZAM-Leistungsgruppe sind diejenigen Athleten/-innen, welche bereits über besondere Fähigkeiten verfügen und von denen wir ausgehen dürfen, dass sie sich in besonderem Mass in das Training des Sportkletterns einbringen.

Erwartungen: Wir erwarten von unseren Athleten/-innen die grundsätzliche Teilnahme an nationalen Wettkämpfen und die Motivation für insgesamt mindestens 5 Trainings pro Woche.

Training: Unsere Leistungsgruppe erhält 3 geführte Trainings pro Woche, auch während der Schulferien.

Ziel: Das Ziel der Athleten/-innen ist der Eintritt in die Schweizer Nationalmannschaft. Wenn sie dies erreichen, erhalten sie zusätzliche Betreuung seitens der Schweizer Nationaltrainer und des RZAM.

Die Aufnahme in die Nationalmannschaft allein ist jedoch noch nicht das alleinige Kriterium für die Teilnahme an Europacups und Europameisterschaften oder Worldcups und Weltmeisterschaften. Dafür werden zusätzlich sogenannte Trials abgehalten, in welchen sich unsere Athleten und Athletinnen jeweils erneut qualifizieren müssen. Diese Trials stehen auch Nicht-Nationalmannschaftsmitgliedern offen.

Die Athleten/-innen nehmen am nationalen Testingday teil und können somit eine regionale/ nationale Swiss Olympic Card bei guten Resultaten erhalten.

Diese Swiss Olympic Card hilft den Athleten/-innen in verschiedenen Bereichen der schulischen Ausbildung. So besteht die Möglichkeit an Schullektionen zu fehlen (vor allem Sport), eine Sportlehre in Angriff zu nehmen oder sogar in die Sportkanti (Kantonsschule Aarau mit einer Leistungssport-Abteilung) zu kommen

 


RZAM Vorschriften Leistungsgruppe